noch eine woche

noch eine woche, dann fangen in bayern die sommerferien an, und bei uns sind sie vorbei.
ich bin aufgeregt (nicht nervös) und neugierig auf die neue schule, neue mitschüler, lehrer, oberstufe allgemein.
meine letzte woche nutze ich dazu, mein zimmer (stellvertretend für mein leben und meine seele..) aufzuräumen, platz zu machen und zu ordnen. oder zumindest hab ich das vor. aber es ist mir schon wichtig.. dann hab ich das gefühl, dass alles "in ordnung" ist, dass alles glatt geht, und ich kann mich hier wohlfühlen. (muss man nich verstehn.. )
letzte woche hab ich angefangen guns n roses (my michelle) auf bass zu spielen.. wuhuuu das macht spaß.. *g* der song is geil. außerdem kann ich von afi morningstar (gitarre, bass is in progress) spielen und hab sogar angefangen das zweite stück für meinen gitarrenunterricht zu spielen (nachdem ich das erste jetz im schlaf spielen kann)..
ansonsten will ich, bevor die schule losgeht unbedingt nochmal in die stadt und neue aufnäher kaufen. xD
am dienstag geh ich wieder zum frisör, blau und lila, in schwarz. xD

ich hab jetz (nachdem ich eine woche gewartet hab) emily nochmal angeschrieben. xD antwort kam promt, tausendmal entschuldigt, da is wohl bandintern irgenwas nicht weitergeleitet worden. xD voll süß wie malte sich aufgeregt hat.. xDxD werde wohl in den nächsten tagen das geld überweisen. xD


ich mutiere immer mehr zum AFI-fan. ich finds toll. aber das is echt cool, wie ich mich selbst dabei beobachte, wie ich mitten in der nacht vorm pc häng und infos zu davey havok in mich sauge. er lebt straight edge. (er nimmt keinerlei drogen, keinen alk, kein nikotin) außerdem ist er veganer. o.O' und er hat ne eigene kirche. (das sind fans, denen es scheiße geht, die nicht weiter wissen, sich möglicher weise umbringen wollen und nen leitfaden oder ein bisschen hoffnung brauchen. find ich im grunde echt toll - die fans (er selbt hat mit der gründung der "church of havok" nichts zu tun) bekommen einen neuen lebenssinn, bis sie selbt wieder wissen wie sie ihr leben führen wollen. allerdings is die kirche schon n bissl extrem. (ich denke aber, das das grade für suizidgefärdete jugendliche ansprechend und gut ist..) die anhänger nennen sich selbst "fall children" und ein paar ihrer "gebote" sind: "alles was davey havok jemals geschrieben oder gesagt hat muss ernst und wörtlich genommen werden, es ist unsere bibel." "davey havok ist der übermensch, er ist die perfektion" "wir müssen alle veganer sein, straight edge, oder zumindest gesund leben"
davey sagt, er liebe seine kinder und er hat den fall children sogar einen song auf der all hallows ep gewidmet. es sei ihm eine wahnsinnige ehre, und es ist das wundervollste der welt, wenn jugendliche zu ihm kämen und ihm erklärten, er habe (ausschließlich durch seine existenz und seine musik) ihr leben gerettet, oder sie seien früher drogenabhängig gewesen und jetzt lebten sie straight edge.
es klingt alles ein bisschen extrem, aber ich halte das ganze für ne gute idee.. (klar isses krank nen rockstar als gott anzubeten usw., aber is doch besser als suizid zu begehn, oder amok zu laufen, oder drogen zu nehmen)
ich freue mich über kommentare dazu.

ich glaube ich könnte sogar straight edge leben. *nicks* jah.. wirklich. wäre glaub ich kein großes problem für mich.. mal sehn ob mein pubertärer wahnsinn mich so weit bringt.. o.O'
erinnert mich aber schmerzlich an meine cousine, die auch ma so cool punkig drauf war, voll cool vegetarierin (kam bei geburtstagen gemeinsamer verwandter weniger gut an.. xD "ihh, da is ja überall fleisch drin! denk doch mal an die armen tiere, ich ess nur salat!" xDxD), dann hat sie wesentlich weniger cool die schule abgebrochen. (T.T' wär so cool gewesen.. intelligente punks sind so selten.. <.<') (dafür mach ich das jetz.. und ich seh die angst in den augen meiner verwandten. jedesmal. "OMG, sie hat violette stähnen, die wird die schule abbrechen!" und ich lieebe es wenn ich dann mit nem zweier-notenschnitt und bunten haaren ankommen kann. aber ich weiche vom thema ab) also, was ich damit sagen will: besagte cousine isst jetz seeehr normal und kümmert sich kaum noch um die armen tiere.
sowas find ich dann arm. und ich will nich genauso enden. so.. dass dann alle sagen können "ja, das war ja nur so ne fase, das wussten wir schon immer, dass das wieder vorbeigeht" ...
nya. kommetare hierzu sind auch erwünscht.

ansonsten bin ich endlich auf den geschmack von the used gekommen. xD (die leben übrigens alles andere als straight edge.. xD)
nette mukke.. mal sehn wann ich genug geld übrig hab um mir n album zu kaufen.
deutsche bands verliere ich nicht aus dem auge.. aber die begeisterung hält sich weiterhin in grenzen.
kommentare sind allgemein erwünscht. falls irgendjemand tatsächlich bis hierher durchgehalten haben sollte.. xD

heal
sofa
27.7.08 13:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de